1. April 2009

bärlauch einmal anders


der frühling schaut zum erstenmal richtig um die ecke und der bärlauch ist in aller munde.
klar, er ist mit das erste kräutlein im frühling und ausgezeichnet.
aber immer nur bärlauchpesto ist langweilig, auch wenn er mit kartoffelgnocchi oder nur herrlich mehligen pellkartoffeln gegessen ein wahrer hochgenuss ist.
also hier meine version von bärlauch:
zweifarbige ravioli mit bärlauchfüllung.
die gestreiften nudeln wollte ich schon immer mal ausprobieren.
das pastakolleg vom kleinen kuriositätenladen gibt eine ausgezeichnete anleitung hierzu.
leider hatte ich keine pulverisierte farbe, demzufolge sind meine streifen etwas "dezent" geworden. geschmeckt hat es aber köstlich.

bärlauchravioli
500 g mehl
5 eier

1 bund bärlauch
200 g frischkäse
250 g magerquark
2 eier
100 g parmesan
aus mehl, den eiern und etwa 2 tl salz einen nudelteig kneten, die hälfte davon mit lebensmittelfarbe und etwas püriertem bärlauch einfärben, dann den teig 1 std ruhen lassen.
aus quark, eiern, bärlauch, salz, pfeffer und etwas muskat im mixer eine farce mischen, dann den geriebenen parmesan unterheben, bis eine homogene masse entsteht.
nun die beiden teige zu streifen aufeinanderlegen (im pastakolleg vom kleinen kuriositätenladen bestens angeleitet) und den teig zu streifen ausrollen.
einen teigstreifen mit ei-sahnequirl einstreichen, die fülle zu kleinen häufchen daraufsetzen und mit einem zweiten teigstreifen abdecken. die teigplatten gut um die füllung andrücken, dann runde oder eckige ravioli ausradeln.
die ravioli etwa 5 min im kochenden salzwasser garziehen, dann mit geriebenem parmesan und olivenöl oder geschmolzener butter anrichten.

1 Kommentar:

  1. Guten Tag

    Euer Olinetagebuch hat Unsere Aufmerksamkeit gefesselt, für die Qualität der Rezepte

    Wir wurden froh dass Sie es auf Petitchef einschreiben, damit wir es bringen können.
    Petitchef ist ein Verzeichnis, dass mit einem Aktenzeichen, die besten Webseiten hat. Mehrere Olinetagebücher sind eingeschrieben und nutzen Ptitchef um sich bekannt zu machen.
    Um sich auf Ptitchef einzuschreiben gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" auf die höhere Stange.

    Mit freundlichen Grüssen.

    Vincent
    Petitchef

    AntwortenLöschen