23. August 2009

coucoussalat

das wetter fordert seinen tribut : salat.
hier eine orientalisch angehauchte version mit couscous, kürbis - die ersten hokaido gibt es ja schon - und bohnen.
ich schmecke den salat ziemlich würzig, sprich scharf ab, dazu reiche ich eine milde joghurtsosse.
für mich ein ideales abendessen bei diesen höllischen temperaturen.

couscoussalat mit kürbis und kapern
500 g kürbisfleisch
1 tasse couscous
300 ml gemüsebrühe
125 g grüne stangenbohnen
120 g joghurt
30 g kapernfrüchte
150 g minitomaten
zur vorbereitung den couscous in der heissen brühe quellen lassen. den kürbis in scheiben schneiden und in alufolie mit etwas salz und olivenöl im ofen bei 200 grad etwa 30 min garen. die bohnen putzen, in rauten schneiden und in kochendem salzwasser garen, abgiessen und auskühlen lassen.
zur fertigstellung den couscous mit den gemüsen, tomaten und kapernfrüchten mischen und mit salz, pfeffer, kreuzkümmel, chili, frisch gehackter minze und olivenöl abschmecken. den joghurt mit honig, salz und pfeffer mild abschmecken und als kontrastprogramm dazu reichen.

Kommentare:

  1. Kürbis mag ich nur sehr scharf abgeschmeckt. Habe auch schon den ersten Hokaido gekauft. Tolle Idee, ihn in einem Couscous-Salat zu verarbeiten.
    Und das stimmt wohl: Bei diesem Wetter nur Salat :-)
    Ciao
    Alex

    AntwortenLöschen
  2. Das ist was für mich... Ich bin auch schon um den ersten Kürbis herumgeschlichen, aber mit Couscous habe ich ihn noch nicht gemacht. Tolle Idee

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschönes Foto - ganz toll... Herrliches Rezept das ich unbedingt versuchen möchte!!

    AntwortenLöschen
  4. So richtig kann ich mich einfach nicht für CousCous erwärmen, aber deine Kreation ist ausnehmend hübsch anzusehen

    AntwortenLöschen
  5. Ich liiiieeeeebe Couscous und finde diese Variante besonders interessant! Aber auch besonders unbekannt, auf die Variation wäre ich von alleine wohl nicht gekommen, die Bloggerei lebe hoch! (mal wieder) Und es ist superschön angerichtet!

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja perfekt aus! Klasse gemacht.

    LG Andy

    AntwortenLöschen